zurück
1 / 2
vor

Dachausbau - Mit der richtigen Dämmung Energie sparen

Ein entscheidender Faktor beim Dachbodenausbau ist die richtige Dämmung, damit der Raum im Winter nicht zu kalt und im Sommer nicht zu warm wird. Warme Luft steigt nach oben und kann zu großen Teilen über die gesamte Fläche eines schlecht isolierten Daches entweichen. Die entsprechenden Dämm-Maßnahmen müssen hier auf den jeweiligen Einzelfall abgestimmt werden.

Schall- und Brandschutz - damit Sie auf der sicheren Seite sind

Achten Sie darauf, dass der verwendete Dämmstoff die geforderten Brandschutzanforderungen erfüllt. Es dürfen keine leicht brennbaren Baustoffe verwendet werden! Eine optimal geplante Trittschalldämmung ist ebenfalls notwendig, denn schließlich möchten Sie in der darunter liegenden Wohnebene ruhig wohnen.

Kommen Sie mit uns ins Gespräch: Ein Dachbodenausbau verspricht beste Aussichten von ganz oben!
fixrock 033

Die neuen „Dicken“ für die schnelle und wirtschaftliche Ein-Dübel-Befestigung

Ab sofort ist die bewährte Steinwolle-Dämmplatte auch in 200 mm Dicke erhältlich. Selbst in dieser Dicke kann eine „Fixrock 033“ Dämmplatte schnell und wirtschaftlich mit nur einem Dübel pro Platte an der Fassade befestigt werden.

Die diffusionsoffenen „Fixrock“ Fassadendämmplatten von ROCKWOOL sorgen seit vielen Jahren für erstklassigen Wärme-, Brand- und Schallschutz in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Zusätzliche Vorteile bei der Verarbeitung bringt die Möglichkeit der Ein-Dübel-Befestigung. Ein spezieller zweiteiliger Dämmstoffhalter aus hochwertigem Kunststoff sorgt für die Lagesicherung. Bei der Ein-Dübel-Befestigung wird nur ein Dübel pro Dämmstoffplatte benötigt, lediglich in den Randbereichen werden zwei Dübel pro Platte empfohlen.

Speziell für Fassadenbekleidungen mit offenen Fugen empfiehlt ROCKWOOL die einseitig mit einem schwarzen Vlies kaschierte Ausführung „Fixrock 033 VS“. Auch sie ist jetzt in 200 mm Dicke lieferbar und – so die Prüfungsergebnisse des Instituts für Industrieaerodynamik in Aachen – durch die Ein-Dübel-Befestigung sicher zu montieren.

Weitere Informationen zur Ein-Dübel-Befestigung der „Fixrock 033“ Steinwolle-Dämmplatten finden sich in der Broschüre „Dämmung in der vorgehängten hinterlüfteten Fassade“, die auf www.rockwool.de zum Download bereitsteht. Grundsätzlich sollte vor der Montage eine Beratung durch den zuständigen ROCKWOOL Außendienst oder durch die Zentrale Anwendungstechnik des Herstellers (Telefon 02043/408-408) in Anspruch genommen werden.

bedruckung-rohrschalen-neu_2.jpg

Deutlich zu erkennen, einfach zu handhaben

Denn für eine bessere Wiedererkennbarkeit ist die Aluminium-Sandwich-Folie der „ROCKWOOL 800“ Rohrschale jetzt mit einer gut sichtbaren Bedruckung ausgestattet. So wird die Bauabnahme erleichtert. Sachverständige, Planer und Bauherren können nach der Montage jederzeit erkennen und Verarbeiter eindeutig nachweisen, dass es sich bei dem verbauten Produkt um die „ROCKWOOL 800“ Rohrschale handelt. Eine neue Verpackung sorgt zusätzlich für ein leichtes Handling auf der Baustelle sowie eine einfache und sichere Lagerung.

Die aluminiumkaschierte Rohrschale „ROCKWOOL 800“ dient nicht nur als weiterführende Dämmung im „Conlit“ Abschottungssystem, sondern auch zur Isolierung von Heizungs- und Warmwasserrohren, Trinkwasserrohrleitungen, Solarleitungen sowie von Rohrleitungen in betriebstechnischen Anlagen. Sie ist nichtbrennbar mit einem Schmelzpunkt > 1000 °C, druckbelastbar und formstabil. Zur leichteren Montage wird sie einseitig geschlitzt geliefert, so dass sie aufgeklappt und einfach auf das zu dämmende Rohr geschoben werden kann. Die aufgesteckten Rohrschalen werden mit der werkseitig vorhandenen selbstklebenden Überlappung dicht und passgenau verschlossen. Dank der niedrigen Wärmeleitfähigkeit der „ROCKWOOL 800“ Rohrschalen von nur l = 0,035 W/(m·K) können die Anforderungen der EnEV 2014 und DIN 1988-200 problemlos erfüllt werden.



Neue Verpackung für leichte Entnahme, bequemen Transport und sichere Lagerung

Neue Kartonagen für die „ROCKWOOL 800“ Rohrschalen erleichtern mit einer speziell entwickelten Öffnungsklappe an ihrer Front die Entnahme einzelner Rohrschalen. Ohne Einsatz eines Messers kann die Klappe leicht geöffnet und nach außen umgelegt werden. Sollen stehende geöffnete Kartonagen nebeneinander gesichert  werden, so kann die Klappe einfach in die Öffnung des angrenzenden Kartons eingesteckt werden. So werden die Kartons miteinander verbunden und für eine sichere Lagerung fixiert. Durch einen zusätzlichen Griff auf den Stirnseiten und eine Verstärkung der Handgriffe sind auch zwei Boxen gleichzeitig von einer Person komfortabel zu bewegen.

Das Luftdicht-Dämmsystem LDS - Luftdicht dämmen, Bausubstanz schützen!

Mit dem Luftdicht-Dämmsystem von Knauf Insulation erreichen Sie die erforderliche und gesetzlich vorgeschriebene luftdichte Gebäudehülle bei allen Bauvorhaben, unabhängig davon, ob Sie einen Neubau, eine Sanierung, eine Renovierung oder eine Modernisierung planen.

Die Komponenten des Luftdicht-Dämmsystems LDS sind optimal aufeinander abgestimmt und erhalten die Funktionstüchtigkeit des Dämmstoffes über Jahrzehnte: alle Materialien und Materialverbindungen sind für 50 Jahre Alterungsbeständigkeit zertifiziert!

ISOVER – Nachhaltig gut gedämmt

Seit mehr als 130 Jahren ist die SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG ganz vorn, wenn es um effiziente Dämmstoffe und komplette Konstruktionslösungen für perfektes Dämmen geht. Als Marktführer im Dämmstoffbereich stehen wir mit einem kundenorientierten, breiten Produkt- und Dienstleistungsangebot für besten Wärme-, Schall- und Brandschutz, idealen Wohnkomfort und überzeugende Umweltverträglichkeit.

Mit der richtigen Dämmung punkten

Wärme- und Schalldämmung sind beim Neubau oder der Modernisierung eines Hauses unerlässlich. Mit richtiger Dämmung können Sie die Wohnqualität erhöhen, Energie und Kosten einsparen, die Wärmespeicherung verbessern, Wohnfläche gewinnen und die Umwelt schonen.

Wir sind Ihr Partner für die Dämmung des Dachs, der Fassade oder des Kellers.

Trittschalldämmung

Trittschalldämmung

Ohne viel Aufwand lassen sich Laminat und Parkett selbst verlegen. Dabei helfen vom Hersteller vorab versiegelte Oberflächen und ausgefeilte Klicksysteme.

Nicht vergessen: Damit sich der Nachbar nicht gestört fühlt, sollte auf jeden Fall eine Trittschalldämmung eingeplant werden. Wir zeigen Ihnen, worauf man achten sollte ...